GreenFlux und team energie bringen das Laden von Elektrofahrzeugen gemeinsam voran

GreenFlux, ein führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für das Laden von Elektrofahrzeugen, wird team energie dabei unterstützen, E-Mobilitätsdienstleistungen und ein nahtloses Ladeerlebnis für die Kund*innen mit Elektrofahrzeugen zu bieten.

team energie, ein in Deutschland ansässiger Energieversorger und Teil der team Gruppe, versorgt Kund*innen mit einer großen Vielfalt von Energieprodukten, darunter fossile und synthetische Kraftstoffe, Heizöl, Schmierstoffe, Ökostrom aus 100 % erneuerbaren Energien und Ökogas. Mit dem Ausbau seines Dienstleistungsangebots in den Bereichen erneuerbare Energien und E-Mobilität will das Unternehmen einen Beitrag zur Energiewende leisten.

Das Unternehmen wird das Tankkartenangebot um Ladedienstleistungen erweitern und die Privat- und Geschäftsflottenkund*innen beim reibungslosen Umstieg auf Elektromobilität unterstützen. Mehr als 40.000 bestehende Karteninhaber*innen erhalten neue Hybrid-Ladekarten, die den Fahrer*innen den schnellen Umstieg auf E-Fahrzeuge erleichtern sollen. team energie wird die White-Label-App von GreenFlux nutzen, um seinen Fahrern ein optimales Lade-Erlebnis zu bieten.

Für GreenFlux entschied team energie sich aufgrund der guten Ausrichtung im operativen Bereich und den umfangreichen Erfahrungen in der Elektromobilitätsbranche. Der Wunsch, verschiedene Tarife für die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Kund*innen zu bieten, wird durch die leistungsstarke Abrechnungslösung des Marktführers GreenFlux erfüllt. Darüber hinaus erhalten die Kund*innen von team energie mit dem Managed Roaming Service von GreenFlux Zugang zu einem der umfangreichsten öffentlichen Ladenetzwerke in Deutschland.

"Unser oberstes Ziel ist es, unseren Kund*innen die Möglichkeit zu bieten, ihre Fahrzeuge so einfach wie möglich zu laden. Dazu können unseren Kund*innen mit uns als Mobilitätspartner aus einer Vielzahl an Ladestationen und darüber hinaus aus diversen Produkten und Dienstleistungen unserer Tankstellen wählen. Wir haben uns für GreenFlux als Partner entschieden, da deren intelligente Ladelösungen alle unsere Ziele erfüllen. GreenFlux hat uns direkt mit seiner starken Kundenorientierung und seinem Engagement überzeugt. Die Zufriedenheit unserer Kund*innen hat für uns seit jeher höchste Priorität, daher glauben wir, dass beide Unternehmen perfekt zueinander passen", erklärt Marc Wehrenberg, Leiter des Kartenvertriebs bei der team energie.

Die Partnerschaft mit team energie passt perfekt zum Ziel von GreenFlux, den Übergang zu einer nachhaltigen Mobilität zu beschleunigen.

"Wir freuen uns, mit team energie unsere Präsenz auf dem deutschen Markt auszubauen. Wir haben eine gemeinsame Vision und glauben, dass Nachhaltigkeit und saubere Energie ein Muss für eine bessere Zukunft sind. Wir sind stolz darauf, das Unternehmen bei den Bemühungen im Bereich Elektromobilität zu unterstützen. Unsere Partnerschaft wird die Verbreitung von E-Mobilität auf dem deutschen Markt sicherlich beschleunigen", so Suthalan Gnanes, Managing Director und Chief Commercial Officer bei GreenFlux.

Über GreenFlux

GreenFlux, ein Unternehmen der DKV Mobility Group, ermöglicht es Betreibern von Ladestationen und Mobilitätsdienstleistern, ihre E-Mobilitätsaktivitäten zu erweitern. Die GreenFlux-Plattform für E-Mobilität bietet umfassende Funktionen, die den Kund*innen helfen, ihre Netzwerkreichweite zu erweitern, den Fahrer*innen herausragende Erlebnisse zu bieten und die Betriebskosten zu minimieren. Seit 2011 beschleunigt GreenFlux den Übergang zu nachhaltiger Mobilität und hat ein Roaming-Netz mit mehr als 344.000 Ladepunkten geschaffen, das Millionen von Fahrer*innen in ganz Europa zugänglich ist und über seine Plattform mehr als 2,7 Milliarden elektrische Kilometer zurückgelegt hat.

Über team energie

Die team energie GmbH und Co. KG ist ein Tochterunternehmen der team SE, einem geschätzten und verlässlichen Partner in der Energiebranche mit 32 Vertriebsstandorten im Energiehandel in Schleswig-Holstein, Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sowie einem dichten Tankstellennetz in Norddeutschland. Das Geschäftsfeld reicht von der klassischen Distribution von Schmierstoffen, Heizöl und Kraftstoffen bis hin zum Handel mit Strom und Gas.