Header überspringen
Hochbau

Lichtschächte & -abdeckungen

Lichtschächte und Lichtschachtabdeckungen tragen maßgeblich zur Belichtung und Belüftung von Kellerräumen bei. Mit ihrer Hilfe lässt sich der Keller sogar als zusätzlicher Wohnraum nutzen – mit ausreichend Tageslicht und einem angenehmen Raumklima.

häuslich eingerichtetes Kellerzimmer mit Lichtschacht

Lichtschächte aus Kunststoff oder Beton sind die ideale Lösung, selbst bei drückendem Wasser und schwierigen Bodenverhältnissen. Ausgeklügelte Systemlösungen namhafter Hersteller machen die Montage äußerst einfach.

Längst wird der Keller nicht mehr nur als Vorratslager oder Waschkeller genutzt. Moderne Keller bieten häufig zusätzlichen Wohnraum als Arbeitszimmer, Fernsehzimmer oder Gästezimmer. Die Möglichkeiten sind vielfältig, denn mit ausreichend Tageslicht und einem angenehmen Raumklima lassen sich viele Ideen realisieren.

Mit Hilfe von Kellerfenster und Lichtschacht lässt sich Tageslicht auch in Räume bringen, die unterhalb der Erdreichoberfläche liegen. Dank regelmäßiger Frischluftzufuhr sind muffige Keller Geschichte. Überschüssige Feuchtigkeit kann entweichen und der Entstehung von Schimmel wird vorgebeugt.

Lichtschächte in verschiedenen Ausführungen

Lichtschächte werden aus Kunststoff oder Beton gefertigt. Die Auswahl des Materials hängt von den örtlichen Gegebenheiten und individuellen Anforderungen ab.

Betonlichtschächte sind äußerst robust und eignen sich daher auch für schwierige Bodenverhältnisse. Sie werden vorwiegend bei Industriebauten oder Tiefgaragen eingesetzt.

Kunststofflichtschächte weisen ebenso wie Lichtschächte aus Beton eine äußerst lange Lebensdauer auf. Aufgrund ihrer hellen Farbgebung sorgen sie für eine noch größere Lichtausbeute. In Kombination mit einer speziellen Dämmplatte lassen sich Kunststofflichtschächte wärmebrückenfrei montieren und steigern so die Energieeffizienz des Gebäudes.

Bei drückendem Wasser sollten druckwasserdichte Lichtschächte mit Rückstausicherung vorgesehen werden. Auch die Montage sollte in diesem Fall druckwasserdicht ausgeführt werden. Dafür sind spezielle Dichtmittel für die Montage auf weißer Wanne und spezielle Befestigungsschienen für die Befestigung auf schwarzen Wannen erhältlich.

Kunststofflichtschächte werden darüber hinaus in verschiedenen Belastungsklassen angeboten. Diese geben an, ob der Lichtschacht begehbar (Belastungsklasse begehbar: 1,5 kN Punktlast) oder auch befahrbar (Belastungsklasse befahrbar: 9 kN) ist.

Betonlichtschächte

Eigenschaften und Vorteile

  • Ausreichende Belichtung

  • Eignen sich auch für erhöhte Druckbelastung

  • Extrem robust und druckfest

  • Witterungsbeständig

  • Unterschiedliche Ausführungen und Abmessungen

  • Für druckwasserdichte Montage geeignet

  • LKW-befahrbare Ausführungen

  • Höhenverstellbar durch Lichtschachtaufsatz

  • Wärmebrückenfreie Montage auf Dämmung möglich

Einsatzbereiche

  • Industriebauten

  • Gewerbebauten

  • Tiefgaragen

  • Neubauten

  • Sanierungsobjekte

Kunststofflichtschächte

Eigenschaften und Vorteile

  • Optimale Belichtung dank heller Oberfläche und gewölbter Form

  • Formstabil und langlebig

  • Witterungsbeständig

  • Unterschiedliche Ausführungen und Abmessungen

  • Für druckwasserdichte, wärmebrückenfreie Montage geeignet

  • Begehbare und befahrbare Ausführungen

  • Höhenverstellbar durch Lichtschachtaufsatz

  • Leichter zu montieren als Betonlichtschacht

Einsatzbereiche

  • Wohnungsbauten

  • Gewerbebauten

  • Neubauten

  • Sanierungsobjekte

Lichtschachtabdeckungen, Laubschutzgitter & mehr

Lichtschacht mit Gitter von oben

Lichtschachtabdeckungen decken die Lichtschachtöffnung nach oben passgenau ab. Sie sorgen für größtmögliche Sicherheit, in dem sie vor Unfällen und mit einer entsprechenden Einbruchsicherung versehen auch vor ungebetenen Gästen und Diebstahl schützen.

Häufig bestehen sie aus einem Metallgitter das licht- und luftdurchlässig ist. Die Lichtschachtgitter sind als Streckmetallroste oder Gitterroste mit unterschiedlich großen Maschen erhältlich.

Außerdem sind spezielle Designgitter erhältlich, die aus Glas und einem umlaufenden Metallrahmen bestehen. Sie bestechen durch ihre schöne Optik und lästiges Reinigen der Lichtschächte wird durch sie überflüssig.

Kellerschachtabdeckung mit Herbstlaub

Um vor Laub, Schmutz und Getier zu schützen, kann das Lichtschachtgitter zusätzlich mit einem feinmaschigen Laubschutzgitter oder einer Abdeckung aus Glas oder Acrylglas versehen werden. Durch sie können Reinigungsintervalle deutlich vergrößert werden.

Mehr erfahren

Worauf ist bei der Lichtschachtentwässerung zu achten?

Optimalerweise sollte die Oberkante des Lichtschachts mindestens 15 cm über der Geländeoberfläche liegen, damit Oberflächenwasser nicht in den Kellerlichtschacht hineinfließen kann. Die Unterkante des Lichtschachts muss außerdem einen ausreichenden Abstand von ca. 15 cm zur Unterkante des Kellerfensters aufweisen, damit sich im Lichtschacht befindliches Wasser nicht durch die Kellerfenster in den Keller eindringen kann. Weiterhin sollten Lichtschächte wasserdicht an die Kellerwände angeschlossen werden, damit kein Wasser über das umgebende Erdreich in den Lichtschacht gelangen kann.

Abhängig von den Boden- und Grundwasserverhältnissen ist darüber hinaus der passende Entwässerungsanschluss zu wählen, um eingedrungenes Wasser sicher aus dem Lichtschacht abzuleiten. Bei nicht drückendem Wasser und niedrigem Grundwasserstand reichen einfache Entwässerungsanschlüsse mit Schmutzsieb aus. Bei drückendem Wasser hingegen kann ein Entwässerungsanschluss mit Rückstausicherung empfehlenswert sein.

Bei team baucenter erhalten Sie Lichtschächte aus Kunststoff oder Beton sowie die passende Lichtschachtabdeckung in verschiedenen Ausführungen und Abmessungen. Lassen Sie sich von unserem qualifizierten Fachpersonal beraten.

Sie finden unser Baucenter ganz in Ihrer Nähe