Header überspringen
Bauelemente

Drücker & Beschläge

Fensterdrücker oder Fenstergriffe sind notwendige Bedienelemente, um Fenster zu öffnen, zu kippen und zu schließen. Für Türen stehen verschiedene Drückergarnituren zur Auswahl.

eine Holztür mit Metalldrücker

Funktionen von Fensterdrückern

eine Hand öffnet ein Fenster mit weißem Griff

Wenn man den Fenstergriff dreht, wird durch das Fenstergetriebe der innenliegende Fensterbeschlag bewegt und die Verriegelungen des Fensters verstellt.

Durch die ständige Nutzung ist es sinnvoll, auf hochwertiges Material und eine gute Verarbeitung zu achten. Für die Dichtigkeit und Beweglichkeit beim Öffnen, Schließen und Verriegeln sorgen die Beschläge. 

Durch Drehen des Fenstergriffs um jeweils 90° Grad wird das Fenster in verschiedene Stellungen gebracht:

  • Fensterflügel geschlossen

  • Fensterflügel gekippt

  • Fensterflügel geöffnet

  • Fensterflügel aufgeschoben

Es gibt verschiedene Arten von Fensterdrückern:

  • Standarddrücker

  • Arretierbare (rastbare) Fensterdrücker

  • Abschließbare Fensterdrücker

Abschließbare Fenstergriffe

ein abschließbares Fenster

Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme werden in vielen Haushalten und Geschäften spezielle Fensterdrücker gewählt. Ein Fenstergriff mit Schloss kann mit einem Schlüssel verriegelt werden, um unautorisierten Zugang von außen oder nicht erwünschtes Öffnen von innen zu verhindern.

Abschließbare Fensterdrücker werden zusammen mit einem vor Aushebelung sicheren Fensterbeschlag eingebaut, wodurch die einbruchhemmende Wirkung des Fensters verstärkt wird. Idealerweise sind Fensterdrücker mit einem Bohrschutz für das Fenstergetriebe ausgestattet und halten einer Belastung von 100 Nm stand.

Vorteile abschließbarer Drücker:

  • Einbruchschutz
    Abschließbare Drücker bieten zusätzliche Sicherheit, indem sie verhindern, dass Einbrecher das Fenster z. B. leicht von außen öffnen können.

  • Kindersicherung
    Mit abschließbaren Drückern können Bewohner das Öffnen bestimmter Fenster und Türen kontrollieren. Das ist besonders in Haushalten mit kleinen Kindern nützlich, um sicherzustellen, dass diese nicht unbeaufsichtigt in Gefahr geraten.

  • Versicherung
    In manchen Fällen können abschließbare Drücker zu niedrigeren Versicherungsprämien führen, da sie als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme angesehen werden.

Funktion von Drückergarnituren für Türen

Mit dem Türgriff (der Türklinke) lassen sich Türen öffnen und schließen. Das funktioniert wie folgt: Beim herunterdrücken des Türgriffs bewegt sich ein Vierkant-Drückerstift, der im Inneren der Tür über den Dornteil mit beiden Türdrückern der Tür verbunden ist.

Drückergarnituren gibt es, gebürstet oder glattpoliert, aus verschiedenen Materialien: Chrom, Alu, Edelstahl, Bronze, Messing oder Kunststoff.

Neben der Basisform einer Drückergarnitur (ein Türgriff auf jeder Seite der Tür) stehen außerdem noch weitere Garnituren zur Auswahl:

  • eine Holztür mit Metallgriff
    Halbgarnitur

    Die Wahl hat gestalterische Gründe, denn je nach Raumgestaltung passt auf der einen Seite der Tür ein anderer Drücker als auf der anderen. Zwei Halbgarnituren werden einfach dem Ambiente des jeweiligen Raumes angepasst.

    Mehr erfahren
  • eine dunkle Tür mit Rosettengarnitur
    Rosettengarnitur

    Während der Türdrücker in einer Höhe von ca. 1,05 m montiert wird, ist das Schlüsselloch darunter angebracht und damit optisch vom Drücker getrennt. Neben der runden Rosettenform des Schlüssellochs sind auch eckige Designvarianten erhältlich.

    Mehr erfahren
  • Holztuer mit Knauf aus Kupfer
    Wechselgarnitur

    Mit einem Türdrücker auf der Innenseite der Tür und einem nicht beweglichen Griff oder Knauf an der Außenseite. Damit ist die Tür ausschließlich von innen zu öffnen, was für Haustüren zum Vorteil genutzt wird.

    Mehr erfahren
  • ein goldener Griff einer Außentür
    Schildgarnitur

    Damit ist die optische Verbindung des Türdrückers mit dem Schlüsselloch durch ein sogenanntes Schild gemeint.

    Mehr erfahren

Optik und Funktionalität spielen oft eine entscheidende Rolle bei der Auswahl des passenden Drückers. In unserem umfangreichen Sortiment bieten wir eine vielfältige Auswahl an Drücker von renommierten Herstellern. Dabei ermöglichen zahlreiche Oberflächen und Materialien eine individuelle Gestaltung und optimale Anpassung an Ihre Bedürfnisse.

Welcher Drücker passt?

  • Ein schwarzer Fenstergriff.
    Drücker in schwarzMehr erfahren
  • Druecker und Beschlaege aus Edelstahl
    Drücker aus EdelstahlMehr erfahren
  • Montage Kunststofffenster mit Schraubendreher
    Kunststoff FensterdrückerMehr erfahren
  • eine moderne Tür mit Drücker
    Türdrücker InnentürMehr erfahren
  • eine Auswahl an Türdrückern
    Formen und Farben von Türdrückern aus MetallMehr erfahren
  • Modernes Schloss mit Druecker fuer Schluesselkarten
    Türdrücker mit elektronischer KartenfunktionMehr erfahren

Woraus bestehen Beschläge für Fenster und Türen?

eine Nahaufnahme von Fensterbeschlägen

Beschläge setzen sich aus verschiedenen Komponenten zusammen: den Scharnieren, die Fenster- und Türflügel mit den Rahmen verbinden, Verriegelungsbolzen, Flügel- und Ecklager, einer Eckumlenkung und dem Fenstergriff bzw. Türdrücker.

Komplett eingebaut tragen Beschläge maßgeblich zum Schutz vor Einbruchversuchen bei. Bevorzugte Materialien, die für Beschläge zum Einsatz kommen, sind Metall und Kunststoff.

Verschiedene Arten von Beschlägen:

  • Drehbeschläge

  • Funktionsbeschläge

  • Schließbeschläge

In Ihrem team baucenter finden Sie Drücker und Beschläge für Türen und Fenster in verschiedenen Ausführungen.

Sie finden unser Baucenter ganz in Ihrer Nähe

Lassen Sie sich von unserem qualifizierten Fachpersonal beraten.

Diese Top-Marken halten wir für Sie bereit