Header überspringen
Bauelemente

Außentüren

Die Haustür vereint Funktionalität und Sicherheit und gilt als Visitenkarte eines Hauses. Sie steht im Fokus und vermittelt dem Besucher einen ersten Eindruck vom Gebäude. Daher darf ihre repräsentative Rolle nicht unterschätzt werden. Wichtige Qualitätskriterien für jede Art von Außentüren sind Stabilität, Langlebigkeit, Widerstandsfähigkeit, Wärme- und Einbruchschutz.

ein modernes Haus mit einer dunklen Außentür

Der erste Eindruck zählt

Eine Haustür muss sicher und funktional sein und zum Stil des Hauses passen. Dennoch ist sie mehr als das: ist sie doch das Erste, was Besucher vom Haus wahrnehmen. Keine andere Tür steht wie der Hauseingang derart im Mittelpunkt und wird so aufwändig gestaltet.

Qualität und Preis einer Haustür werden von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst, die über das Material hinausgehen. Eigenschaften wie Funktionalität, Bedienkomfort, Widerstandsfähigkeit von Türblatt, Türzarge, Beschlägen und Schloss sind entscheidend.

  • Hohe Qualität

  • Ansprechendes Türdesign

  • Gute Wärmedämmung

  • Hoher Schallschutz

  • Sicherheitsausstattung (Schloss, Schließzylinder)

  • Zubehör (Türdrücker, Türzarge etc.)

Materialwahl für die Außentür

Für die Herstellung von Haustüren kommen verschiedene Materialien, wie Holz, Aluminium, Kunststoff oder Glas zum Einsatz. Sie können auch miteinander kombiniert werden. Haustüren aus Holz haben einen warmen und einladenden Charme, Metalltüren vermitteln eine ausgeprägte Sicherheit.

Ganz unabhängig vom Material sind ein guter Wärme- und Schallschutz, gepaart mit der nötigen Sicherheitsausstattung für hochwertige Haustüren und Außentüren obligatorisch.

Sicherheit geht vor

ein Mann repariert mit einem Schraubenzieher ein Türschloss

Einbruchhemmende Maßnahmen an Außentür und Haustür sind von entscheidender Bedeutung, um die Sicherheit des Hauses und seiner Bewohner zu gewährleisten. Durch die Wahl eines massiven oder verstärkten Materials für das Türblatt, durch hochwertige Türbeschläge und Schließsysteme können Eingangstüren gut gesichert werden. Der Einbau von hochwertigen Sicherheitssystemen, wie zum Beispiel Mehrfachverriegelungen oder Schließzylinder mit Aufbohrschutz, erhöht den Einbruchschutz erheblich. Damit sind Schlösser schwer zu manipulieren und bieten eine effektive Barriere gegen unbefugtes Eindringen.

eine Veranda mit weißen Blumen und einer schwarzen Tür

Haustür aus Holz

Eine hochwertige, stabile Holztür punktet neben der fabelhaften Ästhetik auch mit ihrer Dämmung und Sicherheit. Holz verfügt über einen guten Schallschutz und ist Metalltüren bei der Wärmedämmung überlegen.

eine moderne Holztür mit einer Pflanze in einem Pflanzgefäß

Für den hohen Sicherheitsanspruch empfiehlt sich eine Holzhaustür mit integriertem Stahlkern. Bei Altbausanierungen und im Denkmalschutz sind Holztüren alternativlos, weil mit Holz historische Türen detailgetreu nachgebaut werden können.

Holz ist pflegebedürftig und muss gegen Witterung geschützt werden. Basierend auf dieser Erkenntnis kann z. B. mit einer Holz-Alu-Tür das Türblatt im Außenbereich mit einer Aluminiumschicht verkleidet werden, die witterungsresistent ist.

Haustür / Außentür aus Alu und Stahl

Ein modernes Haus mit einer Holztür und einem Pflanzkübel.

Bei langlebigen Aluminiumtüren ist die Sicherheitsausstattung genauso serienmäßig wie Wärme- und Schallschutz. Flexibel in der Gestaltung ist für jeden Anspruch etwas dabei. Um jeder Witterung zu trotzen ist die Außenseite des Türblattes häufig extra beschichtet, was zur Formstabilität beiträgt.

Alu-Stahl-Türen, eine Kombination aus Alu mit Stahl, überzeugen mit einer hohen Widerstandsfähigkeit. Häufig werden die Türblattstärke und die gesamte Türkonstruktion auf eine besonders große Standfestigkeit ausgelegt und bieten Gestaltungsmöglichkeiten in zahlreichen Variationen.

Haustür / Außentür aus Kunststoff

eine Frau öffnet eine weiße  Eingangstür

Wenn eine Haustür aus Kunststoff optisch auch nicht mit Holz konkurrieren kann, bietet sie andere bedeutende Vorteile. Kunststofftüren sind resistent gegenüber Witterungseinflüssen, verziehen sich nicht und benötigen nur minimale Wartung. Sie sind in verschiedenen Farben und Oberflächenstrukturen erhältlich. Außerdem ist Polyvinylchlorid (PVC), aus dem eine Kunststofftür in der Regel hergestellt wird, günstiger in der Herstellung als Holz oder Metall.

Übrigens besteht eine PVC-Tür nicht aus massivem Kunststoff, sondern hat Hohlkammerprofile, die mit Metalleinlagen ausgesteift werden können. Diese Konstruktion bietet eine ausgezeichnete Stabilität, ohne dabei unnötiges Gewicht hinzuzufügen. Die Metalleinlagen erhöhen die Widerstandsfähigkeit der Tür gegenüber äußeren Einwirkungen und Einbruchversuchen.

Haustür / Außentür aus Glas

ein Eingangsbereich mit großer Glastür

Besonders gewerbliche Objekte oder Mehrfamilienhäuser nutzen Glastüren, um Eingänge lichtdurchflutet und offen zu gestalten. Auch für Privathäuser werden diese Vorteile von Glas zur transparenten Gestaltung der Haustür genutzt. Verstärkt wird die Glastür z. B., wenn sie von Metall eingefasst ist.  

Grundsätzlich wird bei der Wahl von Glas für Außen- und Haustüren ausschließlich bruchsicheres Sicherheitsglas verwendet. 

Türbeschläge sorgen für Bewegung

Türbeschläge umfassen bewegliche Scharniere, Riegel, Schlösser und Bolzen, die funktional und benutzerfreundlich sind. Hochwertige Türbeschläge sorgen für eine reibungslose Bewegung der Tür und wirken einbruchhemmend. Dazu werden Beschläge z. B. mit Stahleinlagen ausgestattet, die von außen nicht sichtbar verschraubt werden.

Türdrücker / Türgriff als Gestaltungselement

Türgriffe werden aus hochwertigen Materialien in unterschiedlichen Formen und Größen hergestellt und sollten schön und benutzerfreundlich sein. Einfache Schwenkgriffe sind z. B. leicht zu bedienen, während Designer-Türgriffe aus Edelstahl oder Messing der Haustür noch dazu eine besondere edle Note verleihen. Am Ende hängt die Wahl des Türgriffs vom persönlichen Geschmack ab.

Außentür als praktischer Nebeneingang

ein modernes Haus mit einer Holztür am Nebeneingang

Der Nebeneingang eines Gebäudes ist ein oft übersehenes Bauelement, das einen praktischen Nutzen im Alltag einnimmt. Diese Außentür wird häufig als funktionale Schnittstelle zwischen Innen- und Außenbereich genutzt, muss aber ebenso hohen Anforderungen genügen wie die Eingangstür. 

Bezüglich Sicherheit darf auch bei der Nebeneingangstür nicht gespart werden, befindet sie sich doch häufig in einem uneinsehbaren Bereich des Gebäudes. Eine robuste Sicherheitstür mit hochwertigem Schloss und einer guten Beleuchtung bieten den nötigen Schutz. Zusätzlich installierte Bewegungssensoren und Überwachungskameras kontrollieren den Bereich und schrecken unerwünschte Besucher ab.

In Ihrem team baucenter finden Sie Haustüren und Außentüren in den verschiedensten Ausführungen und Designs. Lassen Sie sich von unseren qualifizierten Fachberater:innen beraten.

Sie finden unser Baucenter ganz in Ihrer Nähe