Header überspringen
Garten und GaLaBau

Beleuchtung

Mit sorgfältig ausgewählten Leuchten und der richtigen Positionierung werden Gärten und Außenbereiche bei Dunkelheit stilvoll inszeniert. Aus einer Kombination von Ästhetik, Funktionalität und Komfort entsteht eine einladende Atmosphäre. Gleichzeitig gewährleistet ein durchdachtes Beleuchtungskonzept des Außenbereichs, u. a. mit Wegeleuchten, die nötige Sicherheit auf dem Grundstück.

beleuchteter Weg im Garten

Ästhetische Aspekte der Beleuchtung

Modernes Haus mit komplett beleuchteter Außenfassade

Warmweißes Licht als Basis wird oft genutzt, um für eine sanfte Ausleuchtung zu sorgen, die als angenehm empfunden wird. Ferner tragen verschiedene Arten von direkt gerichteten Leuchten, z. B. Bodeneinbauleuchten, Punktstrahler oder LED-Spots dazu bei, spezielle Bereiche des Gartens gezielt hervorzuheben.

Auch die Fassade verdient eine angemessene Lichtinszenierung, z. B. mit Außenwandleuchten und Sockelleuchten. Zwischen 400 und 600 Lumen wird für die Außenbeleuchtung empfohlen.  

Entsprechende Angebote hochwertiger Leuchten bieten unsere Hersteller in den unterschiedlichsten Ausführungen.

Sicherheit und Orientierung

modernes Haus mit beleuchtetem Eingang

Eine Außenbeleuchtung erfüllt nicht nur ästhetische Zwecke, sondern trägt maßgeblich zu einer erhöhten Sicherheit im Außenbereich bei.

Sie sollte in Augenhöhe angebracht werden, um Blendeffekte zu vermeiden. Gut platzierte Leuchten helfen, Stolperfallen zu vermeiden und Wege, Treppen oder andere Gefahrenstellen gut auszuleuchten. Dies ist besonders wichtig, um Unfälle in der Dunkelheit zu verhindern und Bewohnern und Gästen eine sichere Orientierung zu ermöglichen.

Besonders der Hauseingang bedarf einer Ausleuchtung, die mit eingebautem Bewegungsmelder energieeffizient wird.

Technische Beleuchtungssysteme

stylisches Haus mit beleuchteter Terrasse

Moderne Beleuchtungssysteme bieten unbegrenzte kreative Einsatzmöglichkeiten.

Solarbetriebene Leuchten, die tagsüber Energie aus dem natürlichen Tageslicht ziehen, um sie nachts abzugeben, sind eine umweltfreundliche Methode.

Durch den Einsatz smarter Beleuchtungstechnologie können Lichtszenarien vorprogrammiert und Bewegungsmelder geschaltet werden, die sich dann über eine App steuern zu lassen.

Die sparsame Solarleuchte

Solar betriebene Gartenbeleuchtung

Solarleuchten sind deshalb besonders umweltfreundlich und sparsam, weil sie keinen Anschluss ans Stromnetz benötigen. Das Tageslicht lädt die Solarbatterien immer wieder auf.

Ohne Kabelleitung sind die Einsatzmöglichkeiten im Außenbereich extrem flexibel, daher können Solarleuchten sogar an unwegsamen Stellen platziert werden.

Die dauerhafte LED

Teaser Image

Die aktuelle LED-Technologie eröffnet ganz neue Möglichkeiten im privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereich, denn durch sie ist eine Beleuchtung effizienter denn je.

Haltbare LEDs weisen mit ihrem Leistungsvermögen eine hohe Lichtausbeute bei gleichzeitig geringem Energieverbrauch auf. Das reduziert die CO2-­Emissionen um ein Vielfaches.

Pluspunkte der LED-Technologie:

  • Effizienz: LEDs verbrauchen bis zu 90 % weniger Strom als jedes andere Leuchtmittel. Weil LEDs sparsam im Verbrauch sind, stoßen sie weniger Kohlendioxid (CO2) aus. Ihr Wärmeverlust liegt bei nur max. 20 %.

  • Haltbarkeit: Die LED kann ohne Verlust immer wieder ein- und ausgeschaltet werden. Die Leuchtzeit von LEDs beträgt im Durchschnitt 50.000 Stunden. Aufgrund der langen Lebensdauer muss man sie nur selten ersetzen.

  • Nachhaltigkeit: Die LED kommt in der Herstellung ohne giftige Chemikalien aus, dafür besteht sie aus 100 % recycelbaren Materialien.

Die smarte Beleuchtung

Solar betriebene Außenbeleuchtung an weißer Hauswand

Wenn sich bei Anbruch der Dunkelheit die Außenbeleuchtung selbstständig anschaltet, steckt smarte Technologie dahinter. Dazu zählt auch der bewährte Bewegungsmelder, der z. B. die Einfahrt automatisch erhellt, sobald jemand das Grundstück betritt. Selbst bei Tag können mangelhafte Lichtverhältnisse erkannt werden und die Beleuchtung auslösen. Das funktioniert mit einem stromsparenden Dämmerungssensor. Smarte Beleuchtungssysteme lassen sich mit einer App sogar von überall aus steuern.

Punktgenaue Akzentuierung von Pflanzen

beleuchtetes Beet im Garten

Speziell ausgerichtete Leuchten betonen gezielt einzelne Pflanzen und Bäume, indem das Licht die Konturen hervorhebt.

Strategisch platzierte Spots oder Bodenleuchten setzen Gartenelemente gekonnt in Szene und verleihen dem Garten eine besondere Note. Auch für den Einsatz im Wasser gibt es spezielle Spotlights im Handel.

Bei team baucenter finden Sie Leuchten und Leuchtmittel in verschiedenen. Lassen Sie sich von unserem qualifizierten Fachpersonal beraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Kataloge - alle Informationen rund um Garten und Galabau, GALABAU AKTUELL und unsere Eigenmarke teamline

Sie finden unser Baucenter ganz in Ihrer Nähe