team AG verlegt 2020 den Hauptsitz nach Flensburg

Arbeitgeber bleibt der Region erhalten

Durch das kontinuierliche Wachstum und die erfolgreiche Entwicklung der team Gruppe konnte die Unternehmensgröße in den letzten 18 Jahren deutlich ausgebaut werden und es wurde weit über die Grenzen des ursprünglichen Geschäftsgebiets hinaus expandiert.

In diesem Zuge wurde über die Jahre auch der Sitz der team Verwaltung in Süderbrarup kontinuierlich erweitert und eine Vielzahl von neuen Arbeitsplätzen und mehr Räumlichkeiten geschaffen. Mit aktuell über 200 Mitarbeitern in der Verwaltung ist jedoch die Kapazitätsgrenze der Bestandsimmobilien in Süderbrarup erreicht.

Um der weiteren Entwicklung der team Gruppe auch in Zukunft gerecht zu werden, wurden in den vergangenen zwölf Monaten verschiedene Standortmöglichkeiten in der Region, aber auch außerhalb der Region geprüft.

Schlussendlich hat die team AG jetzt den Startschuss für den Bau eines neuen Firmengebäudes in Flensburg gegeben. Begleitet wurde die Suche unternehmerfreundlich durch die WiREG und die Stadt Flensburg. Am 31. Juli 2018 haben die Vorstände der team AG, Iwer Jensen und Kevin Lorenzen einen Kaufvertrag für ein 15.000 qm großes Gewerbegrundstück der Stadt Flensburg unterzeichnet. Das Grundstück ist im Gewerbegebiet Peelwatt (Marie-Curie-Ring) gelegen und befindet sich in direkter Nachbarschaft zur bereits vorhandenen team Tankstelle.

Hier wird ein moderner Neubau den neuen Hauptsitz der team Verwaltung bilden und entsprechend einen Umzug der zentralen Einheiten von Süderbrarup nach Flensburg mit sich bringen. Die Planung läuft aktuell auf Hochtouren, so dass eine Fertigstellung des Neubaus für das zweite Halbjahr 2020 terminiert ist. Geplant ist zunächst Räumlichkeiten für bis zu 350 Mitarbeiter zu schaffen. Die Flächen bieten jedoch Erweiterungsmöglichkeiten.

Im nördlichsten Deutschland vor den Toren Skandinaviens gelegen und gleichzeitig infrastrukturell gut angebunden bietet Flensburg ideale Arbeitsbedingungen. Die Nähe zu Universität und Hochschule, u.a. mit Schwerpunkten in Wirtschaft, Energie und Informatik, stellt einen weiteren Vorteil dar und wird als positiver Faktor für die zukünftige Unternehmensentwicklung gesehen.

In dieser Woche wurden der Bürgermeister der Gemeinde Süderbrarup, Friedrich Bennetreu, und der Amtsvorsteher des Amtes Süderbrarup, Thomas Detlefsen, über diese weitreichende Entscheidung der team AG für den Standort Süderbrarup informiert.

Am Standort Süderbrarup werden weiterhin die team Tankstelle, der Baustoffhandel, sowie der Baumarkt unverändert und erfolgreich weiterbetrieben. So verbleiben knapp 150 Arbeitsplätze in Süderbrarup und es bleibt mit der team ein wichtiger Arbeitgeber.

Es haben für die Nachnutzung der Immobilien der heutigen team Verwaltung bereits erste konstruktive Gespräche zwischen der team AG und der WiREG stattgefunden und es besteht die beidseitige Zielsetzung, eine bestmögliche Nutzung zu erzielen.

Kevin Lorenzen erklärt abschließend: „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit den neuen und modern gestalteten Arbeitsplätzen in Flensburg das nachhaltige Fundament für unsere weitere erfolgreiche Expansion und Unternehmensentwicklung schaffen werden. Geografisch und kulturell bleiben wir unserer Herkunft treu.“