Header überspringen
Kraftstoffe

Dieselkraftstoff

Hochwertigen Diesel tanken Sie jederzeit an all unseren team Tankstellen. Gewerbliche Kunden erhalten Dieselkraftstoff darüber hinaus per Lieferung über unseren Energiehandel. Schnell und zuverlässig!

team Tankstellen
Viele Fahrzeuge fahren auf einer Autobahn
Ein Mann steht vor einer Lkw Flotte
Lieferung

Diesel von team

Als gewerblicher Kunde haben Sie die Möglichkeit, über unseren Energiehandel oder unseren Außendienst Dieselkraftstoff zu bestellen. Denken Sie dabei auch bereits an die frühzeitige Bevorratung mit unserem Winterdiesel.

Was ist Dieselkraftstoff?

Dieselmotoren sind Verbrennungsmotoren, bei denen sich der eingespritzte Kraftstoff aufgrund hoher Temperatur in der komprimierten Luft spontan entzündet.

Der Dieselkraftstoff selbst ist eine leicht ölige Flüssigkeit, die aus verschiedenen Kohlenwasserstoffen besteht, die durch Destillation von Erdöl gewonnen werden. Er enthält in der Regel längere Kohlenwasserstoffketten als Benzin und hat eine höhere Energiedichte. Dieselkraftstoff wird oft durch Raffinerieprozesse hergestellt, bei denen Rohöl in verschiedene Fraktionen aufgeteilt und dann entsprechend behandelt wird.
Die Hauptbestandteile von Dieselkraftstoff sind Alkane (Paraffine) und Cycloalkane (Naphthene). Im Vergleich zu Benzin weist Diesel einen höheren Flammpunkt auf, was bedeutet, dass er nicht so leicht entzündlich ist. Dies ist einer der Gründe, warum Dieselmotoren auf die Selbstzündung angewiesen sind, um die Verbrennung zu initiieren.

Vorteile von Dieselkraftstoff

Ein Mann steht auf einer team Tankstelle und tankt Dieselkraftstoff

Dieselkraftstoff hat im Vergleich zu Benzin eine höhere Energiedichte und ist damit effizienter im Verbrauch, insbesondere bei langen Strecken. Dies ermöglicht eine längere Fahrstrecke pro Liter Kraftstoff und somit eine bessere Gesamtleistung für Fahrzeuge und Maschinen.

Darüber hinaus zeichnen sich Dieselmotoren durch ein höheres Drehmoment aus, insbesondere bei niedrigen Drehzahlen. Dies macht sie besonders geeignet für schwere Lasten und anspruchsvolle Anwendungen, wie beispielsweise in Nutzfahrzeugen und Baumaschinen.

Nicht zuletzt können die schmierenden Eigenschaften von Dieselkraftstoff zudem zu einem geringeren Verschleiß von Motoren beitragen, was zu einer längeren Lebensdauer von Dieselfahrzeugen und -maschinen im Vergleich zu Benzinvarianten führen kann.

Blauer TKW mit Beschriftung und Text davor.

Erstbefüllung gratis

Jetzt AdBlue®-Tankanlage mieten, Erstbefüllung gratis erhalten und weitere Sonderkonditionen sichern!

Winterdiesel

Winterlandschaft im Sonnenaufgang

Ab dem ersten November jeden Jahres ist bei den Raffinerien der Winterdiesel mit einem CFPP von -20° C verfügbar. An den öffentlichen Tankstellen ist die Verfügbarkeit des Winterdiesels ab 16.11. sichergestellt.

Was ist der CFPP?

Bei der CFPP-Methode handelt es sich um einen synthetischen Labortest, bei dem der Diesel heruntergekühlt durch einen normierten Prüffilter fließfähig bleiben muss. Der CFPP gibt die Temperatur an, bei welcher der Kraftstoff nicht mehr uneingeschränkt fließfähig ist.

Wie funktioniert ein Kälteschutzmittel?

Kälteschutzmittel können nicht verhindern, dass sich Paraffine bilden. Das Kälteschutzmittel umschließt die kleinen Paraffine. Damit wird verhindert, dass sie sich zu großen Wolken verbinden und Filter verstopfen. Der Dieselkraftstoff und die darin erhaltenen Paraffine bleiben fließfähig und werden rückstandlos im Motor verbrannt. Beim Einsatz von Kälteschutzmitteln ist darauf zu achten, dass die Ware eine Eigentemperatur von mindestens 8 °C besitzt und nach der Zugabe des Kälteschutzmittels ordentlich vermischt wird. Bereits ausgebildete Paraffine können durch das Kälteschutzmittel nicht zurückgebildet werden.

Welche Bevorratungstaktik wird für Diesel empfohlen?

Wir empfehlen, vorhandene Bestände vor Neubestellung gänzlich aufzubrauchen. Bei vorzeitiger Neubestellung decken Sie nur Ihren Bedarf bis längstens Mitte November ab.

Darüber hinaus:

  • keine Winterware mit Sommerware mischen, da sich der CFPP zum Nachteil der Kältesicherheit verändert

  • Durch Zuhilfenahme von Kälteschutzmitteln zum Sommer- oder Übergangsdiesel erreicht man keine Winterdieselqualität!

Was tun, wenn der Diesel bereits ausgeflockt ist?

Lassen Sie die Ware bis zum Frühjahr ruhen. Die Paraffine bilden sich zurück, wenn sich die Ware wieder erwärmt. Danach kann sie wieder ohne Einschränkungen verwendet werden. Mischen Sie unter keinen Umständen Benzin oder Petroleum zu, da sonst kapitale Schäden drohen können. Moderne Dieselmotoren und deren Einspritzpumpen tolerieren keine Zumischungen.